Gartenbauverein St. Ingbert e.V. 1884
Gartenbauverein St. Ingbert e.V. 1884

Aktuelle Termine

Schnittkurs in Theorie und Praxis

Der Gartenbauverein St. Ingbert bietet einen Schnittkurs für Obstbäume in Theorie und Praxis an.

Der richtige Baumschnitt ist wichtig für eine optimale Ernte und beugt Krankheiten, Pilzbefall und Vergreisung der Obstgehölze vor.

Der theoretische Teil findet am Donnerstag, 14. März, um 19.30 Uhr im SV-Sportheim am Mühlwaldstadion in St. Ingbert statt. Am Samstag, 16. März beginnt der praktische Teil um 9:00 Uhr im Garten der Familie Albuzat in der Triftstraße 47.

Harry Lavall, Fachberater des Kreisverbandes des Saar-Pfalz-Kreises, leitet beide Kurse, die allen Interessenten kostenlos angeboten werden.

Mitgliederversammlung

Am Sonntag, 24. März, findet um 15:00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des St. Ingberter Gartenbauvereins im SV-Sportheim statt. In diesem Jahr steht die Wahl des Gesamtvorstandes auf der Tagesordnung. Zu dieser Versammlung sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Tagesfahrt am 01. Juni 2019

Der Gartenbauverein St. Ingbert fährt am 01. Juni in den Gift- und Kräutergarten "Potemka" nach Türkismühle und zum Züscher Hammer bei Hermeskeil

 

Anmeldung bis 30.04.2019 per E-Mail (info@gartenbauverein-igb.de), oder bei S. Raber (Tel. 06894/38 27 29) mit gleichzeitiger Überweisung auf das Reisekonto des Gartenbauvereins, IBAN DE60 5945 0010 1011 3339 50.

Weitere Informationen zur Tagesfahrt
Tagesfahrt Türkismühle.pdf
PDF-Dokument [456.6 KB]

Mehrtagesfahrt in die Ferienregion Achensee

Der Gartenbauverein St. Ingbert lädt vom 04.05. bis 09.05.2019 zu einer Mehrtagesfahrt in die Ferienregion Achensee ein.

1. Tag: Anreise - Brandenberg

2. Tag: Achensee - Glasstadt Rattenberg

3. Tag: Krimmler Wasserfälle

4. Tag: Achenseer Museumswelt, Gramai Alm

5. Tag: Ausflug ins Zillertal

6. Tag:Brandenberg - Heimreise

Anmeldung bis 17.02.2019 bei Erwin Kattler, Lessingstraße 6, 66386 St. Ingbert, Tel.: 06894 -78 18 oder 0176 62517505

Weitere Infos zur Mehrtagesfahrt hier:
Mehrtagesfahrt_Achensee.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Nachlese

Pilzwanderung 2018 mit Harry Regin

Grombeerebrode 2018

Sommerriss bzw. Sommerschnittkurs am 02. Juni 2018

Nachdem der Schnittkurs im März regen Anklang gefunden hat, führte der Fachberater des Kreisverbandes des Saar-Pfalz-Kreises Harry Lavall an den gleichen Obstbäumen den Sommerriss/Sommerschnitt durch. Dabei zeigte er, wie die Reaktion des Baumes bereits im Sommer kontrolliert und korrigiert werden kann. Die Jahreszeit ist außerdem gut geeignet für notwendige Formierungsarbeiten.

 

Tagesfahrt nach Andernach und zum höchsten Kaltwassergeysir der Welt (11. Mai. 2018) 

Waldexkursion mit Förster Michael Weber (14.04.2018)

Kartoffelfeuer 2017

Am Samstag, 16. September 2017 war es wieder soweit: Der Gartenbauverein St. Ingbert ludt zum Kartoffelfest in den Garten der Familie Ruff ein.

Besuch der Gartenschau in Bad Herrenalb

„Blütenzauber und Schwarzwaldflair“ war das Motto der Tagesfahrt des St. Ingberter Gartenbauvereins am 14. August zur Gartenschau nach Bad Herrenalb.

 

Bei sonnigem Wetter reiste der vollbesetzte Bus mit den Gartenbauern und Blumeninteressierten nach einer gemütlichen Frühstückspause in Bad Herrenalb an. Dort konnten sie die Gartenschau, die sich über drei angrenzende Grundstücke am Rande des historischen Klosterviertels und entlang der Kurpromenade sowie der Schweizerwiese befindet, erkunden. Dahlien, Sonnenblumenstauden, Zinnien, Salbei – alle erdenklichen Herbstblüher soweit das Auge reicht. Sie erstrahlen farbenfroh in den zahlreichen Blumeninseln geschmackvoll kombiniert. Rund 18.000 Blumenstauden, Sträucher und Obstbäume wurden für diese Gartenschau gepflanzt, alte Parkbegrenzungen entfernt und der Flusslauf der Alb zum Kinderplanschen umgestaltet.

 

Zuerst konnten die St. Ingberter die Gartenschau auf eigene Faust erkunden und erhielten anschließend in einer gebuchten Führung (in zwei Gruppen) noch viele Hintergrundinformationen.

Auf der Rückfahrt gab es im Beckenhof bei Pirmasens Gelegenheit, sich nach den langen Fußmärschen reichlich zu stärken.

Mehrtagesfahrt nach Südtirol und in das Pustertal 21.-25.06.2017

Die Mehrtagesfahrt 2017 des Gartenbauvereins St. Ingbert führte nach Südtirol. 

Einen schönen Reisebericht finden Sie hier:

Saarbrücker Zeitung vom 20.07.2017

Tagesfahrt nach Orscholz und Merzig

Die Tagesfahrt des  Gartenbauverein St. Ingbert führte am Freitag, 26. Mai 2017 ins Nordsaarland. Auf dem Programm standen

- ein Besuch des Baumwipfelpfads in Orscholz 

- Mettlach mit V&B Erlebniswelt

- Garten der Sinne in Merzig

- ein gemeinsames Abendessen im Merziger Brauhgaus (nicht inklusive).

 

Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis am 10. und 11. März 2017

Der Gartenbauverein St. Ingbert bot in Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein Hassel und in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule einen Schnittkurs für Obstbäume in Theorie und Praxis an. Der richtige Baumschnitt ist eine wichtige Maßnahme für eine optimale Ernte, beugt Krankheiten, Pilzbefall und Vergreisung der Obstgehölze vor.

Harry Lavall, Fachberater des Kreisverbandes des Saar-Pfalz-Kreises, leitete den theoretischen, wie auch den praktischen Teil des Kurses am 10. und 11. März 2017 mit jeweils 30 Teilnehmern.

Kaffeenachmittag mit den Fidelen Gesellen

Der Wanderclub und der Gartenbauverein St. Ingbert veranstalteten in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam einen närrischen Kafeenachmittag. Die Stadionklause des SV St. Ingbert war mit 70 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Mitglieder beider Vereine stellten ein kurzweiliges Programm, bestehende aus Büttenrede, Tanzeinlagen und Sketchen auf die Beine. Das Publikum war begeistert. 

Weihnachtsfeier am 11.12.2016

70 Mitglieder und Freunde des Vereins kamen zur Weihnachtsfeier am 3. Advent. Somit war das weihnachtlich hergerichtete SV- Sportheim bestens gefüllt. Besinnliches und auch Lustiges wurde aus den Reihen der Gartenbauer vorgetragen. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Finja Ruff (Altflöte), Ulrike Hempelmann (Querflöte), Linus Ruff (Trommel) und Rolf Hempelmann (Cello). Für ihre 25 jährige Mitgliedschaft im Gartenbauverein wurden Karla Regula und Peter Ruff geehrt.

Gesundheitsvorsorge für die kalte Jahreszeit,                       Fachvortrag am 20.10.2016

Die Heilpraktikerin Rita Ruff gab am 20.10.2016 Anregungen und Tipps aus der Naturheilkunde zur Stärkung des Immunsystems, um gesund durch den Winter zu kommen.

Tagesfahrt in die Westpfalz am 11.10.2016

Erntedankfest am 01.Oktober 2017

Erstes Kartoffelfest bei strahlendem Sonnenschein

Eingerahmt von blühenden Herbstastern und Sonnenstaudenblumen war der Garten der Familie Ruff mit Tischen und Bänken, Liegestühlen und Stehtischen für die Gäste des ersten „Kartoffelfeuer-Festes“ liebevoll hergerichtet. Eine eigens für das Kartoffelfeuer eingerichtete Feuerstelle und eine weitere für Grillwürste und Backbrote glühten bereits, als zum frühen Nachmittag das Tor zur Gustav-Clauss-Anlage für Besucher geöffnet war. Viele Vereinsmitglieder, Spaziergänger, Radfahrer und zufällig Vorbeilaufende folgten der Einladung zu den in Holzfeuer gebratenen Kartoffeln mit verschiedenen Quarkbeilagen oder Grillwürsten

Mehrtagesfahrt nach Thüringen

Die traditionelle Mehrtagesfahrt des Gartenbauvereins St. Ingbert führte vom 06.-10.07.2016 nach Thüringen. Die Reisenden wohnten in einem 3-Sterne-Superior Berghotel auf dem Reinhardsberg im Thüringer Wald.

Auf dem Programm standen unter anderem

  • ein Ausflug nach Erfurt und Weimar,
  • eine Fahrt in den Thüringer Wald mit Schmalkalden und Meiningen,
  • ein Besuch der Saalfelder Feengrotten,
  • eine Besichtigung von Gotha und Friedrichsroda.

Tagesfahrt nach Monschau/Eifel

Kurz nach Bekanntwerden der Tagesfahrt nach Monschau musste wegen der starken Nachfrage ein größerer Bus geordert werden.

Ausgestattet mit Lunchtüten, zusammengestellt von der Reiseleiterin Silvia Raber, war nach einer kurzen Frühstückspause die Historische Senfmühle Monschau anno 1882 erstes Anfahrtsziel. Hier wurde gezeigt, wie man zwischen alten Mühlensteinen auch heute noch Senf in bester Qualität auf kaltem Weg herstellt und es wurden 21 Senfsorten zum Probieren angeboten. Viele nahmen sich einen Vorrat mit nach Hause.

Bei einer Stadtführung durch Monschau erfuhren die Teilnehmer einiges über das wunderschöne Eifelstädtchen, insbesondere über die Zeit der Tuchmacher, aber auch über regionale Köstlichkeiten mit der Möglichkeit zu kleinen Kostproben.

Nach einer Kaffeepause, einem Stadtbummel oder einer individuellen Besichtigung fuhren die zufriedenen Teilnehmer der Fahrt nach St. Ingbert zurück.

Fachvortrag über Rosen

Zum Fachvortrag "Rosen" mit dem Referenten Harry Lavall kamen am Donnerstag, 14. April, mehr als 30 Personen ins SV-Sportheim am Mühlwaldstadion

Neuer Vorsitzender beim Gartenbauverein St. Ingbert

Über 40 Mitglieder kamen am vergangenen Sonntag zur Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins St. Ingbert im SV-Sportheim zusammen. Die turnusgemäßen Neuwahlen wurden mit Spannung erwartet, da bereits im Vorfeld feststand, dass der 1. Vorsitzende, Erwin Kattler, nicht erneut für das Amt kandidieren werde. Seinen Beschluss begründete Kattler, der die Geschicke des über 260 Mitglieder starken Vereins seit nunmehr 20 Jahren leitete, mit gesundheitlichen Problemen. Er empfahl den anwesenden Mitgliedern einen Generationswechsel an der Spitze des Vereins und schlug den bisherigen Beisitzer und Pressewart, Roman Ruff, als seinen Nachfolger vor, der dann auch von der Versammlung einstimmig gewählt wurde. Ruff bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und versprach die Traditionen des 1884 gegründeten Vereins hochzuhalten. Als besonderes Anliegen sieht er den Ausbau der Zusammenarbeit mit den Obst- und Gartenbauvereinen der St. Ingberter Ortsteile und insbesondere in einer Steigerung der Attraktivität des Vereins für jüngere Menschen.

Als 2. Vorsitzender wurde Otto Becker wiedergewählt und einstimmig fiel die Wahl für die weiteren Vorstandsmitglieder aus. Im Amt bestätig wurden Claudia Wittmann (Kassiererin), Michael Görg (Schriftführer) und als Beisitzer Alice Gries, Silvia Raber, Sandra Schmidt, Willi Schottek sowie Doris Wolff (Presse). Auf besonderen Wunsche der Mitglieder bleibt auch Erwin Kattler dem Vorstand als Beisitzer erhalten und der Verein kann somit weiterhin von seinem großen Fachwissen in allen Gartenfragen profitieren. Schwerpunktmäßig möchte er sich nun um die Vereinsfahrten kümmern. 

Sichtlich gerührt nahm am Ende der Versammlung der scheidende Vorsitzende, Erwin Kattler, den Dank des Vorstandes und der Mitglieder für seinen erfolgreichen und unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Jahrzenten entgegen. 

Schnittkurs

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete  am Samstag, 05. März, einen kostenlosen Schnittkurs für Obstbäume im Garten von Familie Raber. 

Bastelnachmittag „Origami-Blumen“ im Januar 2016

Adventsfeier

Fackelwanderung

Der Gartenbauverein veranstaltete am Samstag, 07. November, eine abendliche Herbstwanderung mit Fackeln durch die Gustav-Clauss-Anlage. Anschließend klang der Abend im SV-Sportheim mit Glühwein und Brezeln gemütlich aus.

Pilzexkursion 

Unter der fachkundigen Anleitung des Pilzexperten Harry Regin fanden die 23 Teilnehmer der diesjährigen Pilzwanderung mehr 35 verschiedene Pilzsorten. 

Mehrtagesfahrt 2015 in das Dreiländereck Österreich, Schweiz, Italien

Im August 2015 führte die traditionelle Mehrtagesfahrt des Gartenbauvereins in das Dreiländereck Österreich, Schweiz und Italien. UNtedie Reisenden in dem familiär geführten 4-Sterne-Hotel "Hochland" in ruhiger und zentraler Lage von Nauders, Tirol. Auf dem Programm stehen unter anderem

- eine Fahrt mit dem Bernina-Express von Pontresina nach Tirano

- ein Ausflug nach Meran und Glurns

- eine Seilbahnfahrt auf den 2200m hohen Bergkastell.

Weitere Informationen und Preise siehe unten stehendes pdf zum Download.

 

Abfahrt am 04. August: 7:00 Uhr Parkplatz am Mühlwaldstadion,

07:20 Uhr Wiesenstraße 197

Tagesfahrt des Gartenbauvereins ins Naheland

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete eine Tagesfahrt am Samstag, den 30. Mai 2015, nach Kirschweiler. Nach einer gemeinsamen Frühstückspause erwartete die Teilnehmer eine Führung durch das Edelsteinhaus Erwin Hess. Anschließend wurde Spießbraten vom Buchenfeuer mit Kartoffelsalat serviert. Es folgte eine Weinprobe im Weingut Klein bei Merxheim. Danach geht es mit einer Reisebegleitung auf die Panoramastraße entlang der Nahe nach Bad Kreuznach. Der Abend klang in einem Restaurant gemütlich aus.

Fachvortrag

Der Gartenbauverein St. Ingbert organisierte am Donnerstag, 23. April, den Fachvortrag „Kräuter im Garten und auf dem Balkon“. Harry Lavall, Obst- und Gartenbaufachberater des Saarpfalz-Kreises stellte verschiedenen Kräuter vor und gab Tipps für den Anbau im Kräuterbeet und der Kräuterspirale oder auf dem Balkon in Blumenkästen und Töpfen. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen, das Sportlerheim war bis auf den letzten Platz besetzt.

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauverein St. Ingbert fand am Sonntag, 22. März, im Sportheim des SV St. Ingbert am Mühlwaldstadion statt. Nach dem Tätigkeits- und Finanzbericht des Vorstandes wurde dieser von den etwa 30 anwesenden Mitgliedern für das Jahr 2014 entlastet. 

Obstbaum- Schnittkurs

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete am Samstag, 14. März, einen Schnittkurs für Obstbäume im Garten der Familie Gries in St. Ingbert an. Etwa 20 Interessierte nahmen an dem kostenlosen Angebot teil. 

Vorfreude auf Ostern: Basteln mit Seidenpapier

Am Samstag, den 28. Februar, lud der Gartenbauverein St. Ingbert e.V. zum Bastelnachmittag ein. Unter Anleitung konnten die Teilnehmer kreative Osterdekorationen aus Seidenpapier fertigen. 

Adventsfeier

Mehr als 70 Besucher im vollbesetzten SV Sportheim lauschten dem Weihnachtsmann.

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete am Sonntag, 30. November, seine traditionelle Adventsfeier im Sportheim des SV St. Ingbert. Die zahlreichen Besucher wurden bei Kaffee und Kuchen mit musikalischen Darbietungen auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt. Der Weihnachtsmann überraschte die Kleinen und die Großen mit einem Geschenk.

 

Auf der Adventsfeier wurden verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

 

50 Jahre: Frau Alexa Albersmayer (s. Foto)
50 Jahre: Herr Norbert Schmitt
40 Jahre: Herr Horst Lindner


Ehrung von Frau Alexa Albersmeyer anlässlich ihrer 50-jährigen Vereinszugehörigkeit.

Basteln von Grußkarten

Am 15.11.2014 trafen sich etwa 20 Personen zum Basteln im Sportlerheim am Mühlwaldstadion. Frau Kerstin Staab zeigte, wie man seine Familie und Freunde mit persönlichen Grußkarten überraschen kann. Gerade zur Weihnachtszeit bietet sich hierzu eine tolle Gelegenheit. 

Fackelwanderung

Der Gartenbauverein St. Ingbert lud am Samstag, 08. November, zu einer abendlichen Herbstwanderung mit Fackeln ein. Etwa 40 Personen nahmen teil.  Anschließend klang der Abend im SV-Sportheim mit Glühwein und Brezeln gemütlich aus. 

Erntedankfest

Der Gartenbauverein St. Ingbert lud am Sonntag, 28.September alle Mitglieder und Freunde des Vereins zum Erntedankfest ein. Auch dieses Jahr wurde wieder eine Tombola mit tollen Preisen veranstaltet. Gefeiert wurde im Sportlerheim am Mühlwaldstadion. 

Pilzexkursion

Der Gartenbauverein St. Ingbert lud am Samstag, 20. September, zu einer ca. dreistündigen Pilzwanderung ein. Treffpunkt war um 10 Uhr am Waldparkplatz „Staffel“ an der L108. Unter fachkundiger Anleitung lernten die Teilnehmer das reichhaltige Angebot einheimischer Speisepilze kennen. 

Tagesfahrt in die Eifel

Der Gartenbauverein St. Ingbert trat am Samstag, den 30.08.2014, mit 50 Personen zu einer Tagesfahrt in die Eifel an. Nach einer gemeinsamen Frühstückspause erwartete die Teilnehmer eine Führung durch das Eisen- und Ofenmuseum in Hüttingen bei Lahr. Anschließend wurden Waffeln mit Sahne und heißen Kirschen und Kaffee serviert. Es folgte eine Schiffsrundfahrt auf der Mosel. Der Abend wurde in einem Restaurant gemütlich ausklingen gelassen. 

Mehrtagesfahrt an den Largo Maggiore

Die Mehrtagesfahrt des Gartenbauvereins St. Ingbert vom 20. bis 25. Mai  2014 führte an den Lago Maggiore. Die Unterbringung erfolgte im Hotel Della Torre in Stresa. Die Teilnehmer erwartete ein abwechslungsreiches Programm. So zum Beispiel eine Fahrt zum Markt in Omegna, eine Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln sowie eine Tagesfahrt in das wildromantische Verzascatal. 

Veredelungskurs

Einen Einblick in die Kunst der Veredelung von Obstgehölzen bot ein Kurs des Gartenbauvereins St. Ingbert am Samstag, 12. April im Garten von Familie Gries. Es wurden verschiedene Veredelungstechniken theoretisch und praktisch vermittelt. So lernte man zum Beispiel, wie man gleich mehrere Sorten mit verschiedenen Reifezeiten auf einem Baum vereint. 

Obstbaumschnittkurs

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete am Samstag, 08. März 2014, einen kostenlosen Schnittkurs für Obstbäume. Treffpunkt war der Garten der Familie Ruff.

Jahresprogramm 2019

Schnittkurs mit Harry Lavall

14.03. Theorie

16.03. Praxis

 

24.03. Jahreshauptversammlung

 

04.-09.05.

Mehrtagesfahrt zum Achensee

 

01.06. Tagesfahrt

 

 

Jahresprogramm 2019
Veranstaltungskalender 2019.pdf
PDF-Dokument [409.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenbauverein St. Ingbert e.V.