Gartenbauverein St. Ingbert e.V. 1884
Gartenbauverein St. Ingbert e.V. 1884

Aktuelle Termine

Jahresprogramm 2016

Der Gartenbauverein St. Ingbert startet mit einem neuen Programm ins Jahr 2016. Neben verschiedenen Fahrten und Fachvorträgen steht im September erstmalig ein Kartoffelfeuer als Veranstaltung für die ganze Familie im Vereinskalender. Das komplette Programm ist online verfügbar. 

Mehrtagesfahrt nach Thüringen

Die traditionelle Mehrtagesfahrt des Gartenbauvereins St. Ingbert führt vom 06.-10.07.2016 nach Thüringen. Wohnen werden die Reisenden in einem 3-Sterne-Superior Berghotel auf dem Reinhardsberg im Thüringer Wald.

Auf dem Programm stehen unter anderem

  • ein Ausflug nach Erfurt und Weimar,
  • eine Fahrt in den Thüringer Wald mit Schmalkalden und Meiningen,
  • ein Besuch der Saalfelder Feengrotten,
  • eine Besichtigung von Gotha und Friedrichsroda.

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Herrn Erwin Kattler (06894) 7818. Detaillierte Information zu allen Leistungen und den Preisen erhalten die Interessierten auch auf der Hompage des Vereins. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. 

Informationen zur Mehrtagesfahrt
Mehrtagesfahrt 2016.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Nachlese

Tagesfahrt nach Monschau/Eifel

Kurz nach Bekanntwerden der Tagesfahrt nach Monschau musste wegen der starken Nachfrage ein größerer Bus geordert werden.

Ausgestattet mit Lunchtüten, zusammengestellt von der Reiseleiterin Silvia Raber, war nach einer kurzen Frühstückspause die Historische Senfmühle Monschau anno 1882 erstes Anfahrtsziel. Hier wurde gezeigt, wie man zwischen alten Mühlensteinen auch heute noch Senf in bester Qualität auf kaltem Weg herstellt und es wurden 21 Senfsorten zum Probieren angeboten. Viele nahmen sich einen Vorrat mit nach Hause.

Bei einer Stadtführung durch Monschau erfuhren die Teilnehmer einiges über das wunderschöne Eifelstädtchen, insbesondere über die Zeit der Tuchmacher, aber auch über regionale Köstlichkeiten mit der Möglichkeit zu kleinen Kostproben.

Nach einer Kaffeepause, einem Stadtbummel oder einer individuellen Besichtigung fuhren die zufriedenen Teilnehmer der Fahrt nach St. Ingbert zurück.

Fachvortrag über Rosen

Zum Fachvortrag "Rosen" mit dem Referenten Harry Lavall kamen am Donnerstag, 14. April, mehr als 30 Personen ins SV-Sportheim am Mühlwaldstadion

Neuer Vorsitzender beim Gartenbauverein St. Ingbert

Über 40 Mitglieder kamen am vergangenen Sonntag zur Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins St. Ingbert im SV-Sportheim zusammen. Die turnusgemäßen Neuwahlen wurden mit Spannung erwartet, da bereits im Vorfeld feststand, dass der 1. Vorsitzende, Erwin Kattler, nicht erneut für das Amt kandidieren werde. Seinen Beschluss begründete Kattler, der die Geschicke des über 260 Mitglieder starken Vereins seit nunmehr 20 Jahren leitete, mit gesundheitlichen Problemen. Er empfahl den anwesenden Mitgliedern einen Generationswechsel an der Spitze des Vereins und schlug den bisherigen Beisitzer und Pressewart, Roman Ruff, als seinen Nachfolger vor, der dann auch von der Versammlung einstimmig gewählt wurde. Ruff bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und versprach die Traditionen des 1884 gegründeten Vereins hochzuhalten. Als besonderes Anliegen sieht er den Ausbau der Zusammenarbeit mit den Obst- und Gartenbauvereinen der St. Ingberter Ortsteile und insbesondere in einer Steigerung der Attraktivität des Vereins für jüngere Menschen.

Als 2. Vorsitzender wurde Otto Becker wiedergewählt und einstimmig fiel die Wahl für die weiteren Vorstandsmitglieder aus. Im Amt bestätig wurden Claudia Wittmann (Kassiererin), Michael Görg (Schriftführer) und als Beisitzer Alice Gries, Silvia Raber, Sandra Schmidt, Willi Schottek sowie Doris Wolff (Presse). Auf besonderen Wunsche der Mitglieder bleibt auch Erwin Kattler dem Vorstand als Beisitzer erhalten und der Verein kann somit weiterhin von seinem großen Fachwissen in allen Gartenfragen profitieren. Schwerpunktmäßig möchte er sich nun um die Vereinsfahrten kümmern. 

Sichtlich gerührt nahm am Ende der Versammlung der scheidende Vorsitzende, Erwin Kattler, den Dank des Vorstandes und der Mitglieder für seinen erfolgreichen und unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Jahrzenten entgegen. 

Schnittkurs

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete  am Samstag, 05. März, einen kostenlosen Schnittkurs für Obstbäume im Garten von Familie Raber. 

Bastelnachmittag „Origami-Blumen“ im Januar 2016

Adventsfeier

Fackelwanderung

Der Gartenbauverein veranstaltete am Samstag, 07. November, eine abendliche Herbstwanderung mit Fackeln durch die Gustav-Clauss-Anlage. Anschließend klang der Abend im SV-Sportheim mit Glühwein und Brezeln gemütlich aus.

Pilzexkursion 

Unter der fachkundigen Anleitung des Pilzexperten Harry Regin fanden die 23 Teilnehmer der diesjährigen Pilzwanderung mehr 35 verschiedene Pilzsorten. 

Mehrtagesfahrt 2015 in das Dreiländereck Österreich, Schweiz, Italien

Im August 2015 führte die traditionelle Mehrtagesfahrt des Gartenbauvereins in das Dreiländereck Österreich, Schweiz und Italien. UNtedie Reisenden in dem familiär geführten 4-Sterne-Hotel "Hochland" in ruhiger und zentraler Lage von Nauders, Tirol. Auf dem Programm stehen unter anderem

- eine Fahrt mit dem Bernina-Express von Pontresina nach Tirano

- ein Ausflug nach Meran und Glurns

- eine Seilbahnfahrt auf den 2200m hohen Bergkastell.

Weitere Informationen und Preise siehe unten stehendes pdf zum Download.

 

Abfahrt am 04. August: 7:00 Uhr Parkplatz am Mühlwaldstadion,

07:20 Uhr Wiesenstraße 197

Tagesfahrt des Gartenbauvereins ins Naheland

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete eine Tagesfahrt am Samstag, den 30. Mai 2015, nach Kirschweiler. Nach einer gemeinsamen Frühstückspause erwartete die Teilnehmer eine Führung durch das Edelsteinhaus Erwin Hess. Anschließend wurde Spießbraten vom Buchenfeuer mit Kartoffelsalat serviert. Es folgte eine Weinprobe im Weingut Klein bei Merxheim. Danach geht es mit einer Reisebegleitung auf die Panoramastraße entlang der Nahe nach Bad Kreuznach. Der Abend klang in einem Restaurant gemütlich aus.

Fachvortrag

Der Gartenbauverein St. Ingbert organisierte am Donnerstag, 23. April, den Fachvortrag „Kräuter im Garten und auf dem Balkon“. Harry Lavall, Obst- und Gartenbaufachberater des Saarpfalz-Kreises stellte verschiedenen Kräuter vor und gab Tipps für den Anbau im Kräuterbeet und der Kräuterspirale oder auf dem Balkon in Blumenkästen und Töpfen. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen, das Sportlerheim war bis auf den letzten Platz besetzt.

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauverein St. Ingbert fand am Sonntag, 22. März, im Sportheim des SV St. Ingbert am Mühlwaldstadion statt. Nach dem Tätigkeits- und Finanzbericht des Vorstandes wurde dieser von den etwa 30 anwesenden Mitgliedern für das Jahr 2014 entlastet. 

Obstbaum- Schnittkurs

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete am Samstag, 14. März, einen Schnittkurs für Obstbäume im Garten der Familie Gries in St. Ingbert an. Etwa 20 Interessierte nahmen an dem kostenlosen Angebot teil. 

Vorfreude auf Ostern: Basteln mit Seidenpapier

Am Samstag, den 28. Februar, lud der Gartenbauverein St. Ingbert e.V. zum Bastelnachmittag ein. Unter Anleitung konnten die Teilnehmer kreative Osterdekorationen aus Seidenpapier fertigen. 

Adventsfeier

Mehr als 70 Besucher im vollbesetzten SV Sportheim lauschten dem Weihnachtsmann.

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete am Sonntag, 30. November, seine traditionelle Adventsfeier im Sportheim des SV St. Ingbert. Die zahlreichen Besucher wurden bei Kaffee und Kuchen mit musikalischen Darbietungen auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt. Der Weihnachtsmann überraschte die Kleinen und die Großen mit einem Geschenk.

 

Auf der Adventsfeier wurden verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

 

50 Jahre: Frau Alexa Albersmayer (s. Foto)
50 Jahre: Herr Norbert Schmitt
40 Jahre: Herr Horst Lindner


Ehrung von Frau Alexa Albersmeyer anlässlich ihrer 50-jährigen Vereinszugehörigkeit.

Basteln von Grußkarten

Am 15.11.2014 trafen sich etwa 20 Personen zum Basteln im Sportlerheim am Mühlwaldstadion. Frau Kerstin Staab zeigte, wie man seine Familie und Freunde mit persönlichen Grußkarten überraschen kann. Gerade zur Weihnachtszeit bietet sich hierzu eine tolle Gelegenheit. 

Fackelwanderung

Der Gartenbauverein St. Ingbert lud am Samstag, 08. November, zu einer abendlichen Herbstwanderung mit Fackeln ein. Etwa 40 Personen nahmen teil.  Anschließend klang der Abend im SV-Sportheim mit Glühwein und Brezeln gemütlich aus. 

Erntedankfest

Der Gartenbauverein St. Ingbert lud am Sonntag, 28.September alle Mitglieder und Freunde des Vereins zum Erntedankfest ein. Auch dieses Jahr wurde wieder eine Tombola mit tollen Preisen veranstaltet. Gefeiert wurde im Sportlerheim am Mühlwaldstadion. 

Pilzexkursion

Der Gartenbauverein St. Ingbert lud am Samstag, 20. September, zu einer ca. dreistündigen Pilzwanderung ein. Treffpunkt war um 10 Uhr am Waldparkplatz „Staffel“ an der L108. Unter fachkundiger Anleitung lernten die Teilnehmer das reichhaltige Angebot einheimischer Speisepilze kennen. 

Tagesfahrt in die Eifel

Der Gartenbauverein St. Ingbert trat am Samstag, den 30.08.2014, mit 50 Personen zu einer Tagesfahrt in die Eifel an. Nach einer gemeinsamen Frühstückspause erwartete die Teilnehmer eine Führung durch das Eisen- und Ofenmuseum in Hüttingen bei Lahr. Anschließend wurden Waffeln mit Sahne und heißen Kirschen und Kaffee serviert. Es folgte eine Schiffsrundfahrt auf der Mosel. Der Abend wurde in einem Restaurant gemütlich ausklingen gelassen. 

Mehrtagesfahrt an den Largo Maggiore

Die Mehrtagesfahrt des Gartenbauvereins St. Ingbert vom 20. bis 25. Mai  2014 führte an den Lago Maggiore. Die Unterbringung erfolgte im Hotel Della Torre in Stresa. Die Teilnehmer erwartete ein abwechslungsreiches Programm. So zum Beispiel eine Fahrt zum Markt in Omegna, eine Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln sowie eine Tagesfahrt in das wildromantische Verzascatal. 

Veredelungskurs

Einen Einblick in die Kunst der Veredelung von Obstgehölzen bot ein Kurs des Gartenbauvereins St. Ingbert am Samstag, 12. April im Garten von Familie Gries. Es wurden verschiedene Veredelungstechniken theoretisch und praktisch vermittelt. So lernte man zum Beispiel, wie man gleich mehrere Sorten mit verschiedenen Reifezeiten auf einem Baum vereint. 

Obstbaumschnittkurs

Der Gartenbauverein St. Ingbert veranstaltete am Samstag, 08. März 2014, einen kostenlosen Schnittkurs für Obstbäume. Treffpunkt war der Garten der Familie Ruff.

18.08.2016, 19 Uhr

Grüner Stisch, SV Sportheim

 

17.09.2016, 14 Uhr

Pilzwanderung mit Harry Regin, Glashütterweiher

 

02.10.2016, 15 Uhr

Erntedankfest, SV Sportheim

 

24.10.2016, 14 Uhr

Kartoffelfeuer, Gustav-Clauss-Anlage

 

06.-10.07.2016

Mehrtagesfahrt nach Thüringen

 

 

Jahresprogramm 2016

Veranstaltungskalender 2016.pdf
PDF-Dokument [198.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenbauverein St. Ingbert e.V.